Die systemrelevante Gebäudereinigung

Die Corona-Pandemie stellt die ganze Welt auf den Kopf. Von einem auf den anderen Tag müssen neben Krankenhäusern und Institutionen der Verwaltung auch die Anbieter der professionellen Gebäudereinigung reagieren. Die Gebäudereiniger*innen sorgen dafür, dass Menschen, die z.B. nicht im Home-Office arbeiten können, sicher arbeiten können.

Die Desinfektionsintervalle mussten gerade zu Beginn der Pandemie in enger Abstimmung mit den Kunden umstrukturiert oder erhöht werden. Dazu kam die Schulung der Reinigungskräfte durch staatliche Desinfektoren. Teilweise wurden Service-Hotlines durch Gebäudereinigungen angeboten, die jeden Tag und rund um die Uhr erreichbar sind. Enorm wichtig war und ist hierbei Flexibilität und eine schnelle Umsetzung der Maßnahmen.

Auch die Gebäudereinigung Söffge hat direkt reagiert und Reinigungskräfte gesondert geschult. Mit diesen und weiteren Maßnahmen kann die Ausbreitung und Ansteckungsgefahr des Corona-Virus in Gebäuden reduziert werden.