Digitale Sensoren sorgen für intelligente Reinigungsgeräte

In einer Gebäudereinigung der Zukunft sind Reinigungsgeräte mit digitalen Sensoren ausgestattet. Passend dazu hat die Firma Vileda eine solche Innovation auf der Reinigungsmesse Interclean präsentiert. Mit der sogenannten EviSense-Technologie können Reinigungsgeräte digitalisiert und die Reinigungsarbeiten optimiert werden.

Im vorgestellten Beispiel von Vileda kann die digitale Sensoreinheit am Swep-Stiel befestigt und mit dem Swep-Wischbezug verknüpft werden. Damit lässt sich der Reinigungsvorgang aufzeichnen und die tägliche Arbeit optimieren. So kann der digitale Assistent dem Nutzer anzeigen, wenn der Wischbezug gewechselt werden muss und daraufhin das richtige Waschprogramm auswählen und starten.

Die Daten werden sicher, geschützt und DSGVO-konform über die iQonnect Cloud übertragen, ohne die IT-Infrastruktur zu beeinträchtigen.