Tarifeinigung in der Gebäudereinigung

Die Löhne für Beschäftigte in der Gebäudereinigung steigen zum 1. Oktober 2022 auf 13,00 € pro Stunde (LG I). Dies ist das Ergebnis der letzten Tarifverhandlungen des Bundesinnungsverbands des Gebäudereiniger-Handwerks mit den Verhandlungsparteien. Die höheren Löhne sind darüber hinaus ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung für die Beschäftigten der Branche.

Die Bundesregierung hat vor kurzem die Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12,00 € pro Stunde beschlossen. Der Einstiegslohn im Gebäudereiniger-Handwerk hebt sich auch zukünftig deutlich nach oben ab. Nach der Erhöhung im Herbst diesen Jahres wurde ebenfalls eine nächste Lohnerhöhung für 2024 beschlossen. Neben den Löhnen für Fachkräfte steigt dann ebenfalls die Ausbildungsvergütung, je nach Lehrjahr, auf 935,00 €, 1.035,00 € und 1.200,00 €.

Wir freuen uns über die schnelle Einigung der Tarifparteien und dieses klare Signal zur Wertschätzung der Reinigungskräfte und Gebäudereiniger.