Unerwünschte Aufkleber ‘gefilmt’

Illegale Plakate und ‚Bapper‘ sind nicht nur unschön und lästig, mit ihren aggressiven Klebstoffen können sie auch werthaltige Oberflächen dauerhaft beschädigen. Unerwünschte Meinungsäußerungen, die sich in der Regel auf Firmenschildern, Fensterscheiben, Mauersteinen oder Eingangssäulen finden, haften danach meist unerbittlich. Ihre Entfernung kostet viel Arbeitsaufwand, Zeit und Geld.

Wir empfehlen daher die vorbeugende Behandlung mit einem flüssigen ‚Aufkleberschutz‘. Dieser transparente Film wird mit einem Pinsel oder mit einer Rolle aufgetragen. Kein ‚Spucki‘, kein Plakat und auch kein ‚Bapper‘ findet darauf dann noch Halt. Von vorbehandelten Oberflächen gleiten die unerwünschten Gäste einfach ab. Dieser Schutz wirkt draußen und drinnen, auf Glas und Metall ebenso wie auf Kunststoff, Klinker, Beton oder auf Fliesen.

Der Vorteil für unsere Kunden: Sie müssen sich nicht länger über unerwünschte ‚Verschönerungen‘ ihres Erscheinungsbildes ärgern.